Vornennung beim Clubslalom in SH

Hier kann über Clubslalom Veranstaltungen gesprochen werden

Vornennung beim Clubslalom in SH

Beitragvon Rocco711 » Fr Jun 16, 2017 23:03

Häää...wieso ist denn beim Clubslalom schon am 12.06. Nennungsschluss für alle Klassen außer 1 gewesen???

Dad ist doch neu oder habe ich da was verpasst?

Bin immer gerne in Husum gewesen, wußte aber nicht früher, ob ich es terminlich einrichten kann und nun sehe ich den frühen Nennungsschluss...

VG
Marko
Benutzeravatar
Rocco711
Official Forum Member
 
Beiträge: 16
Registriert: Mi Jan 19, 2005 22:03
Wohnort: Gettorf

Re: 38./39. Husumer-ADAC-Clubslalom am 18.06.17

Beitragvon Trainer » Sa Jun 17, 2017 20:39

Ja, vorgeschrieben von Deiner Sportabteilung
Trainer
Official Forum Member
 
Beiträge: 84
Registriert: Do Jun 09, 2011 19:29

Re: 38./39. Husumer-ADAC-Clubslalom am 18.06.17

Beitragvon HaPe » So Jun 18, 2017 09:38

Hallo Zusammen !
vorgeschrieben von Deiner Sportabteilung

Darf man fragen welche Sportabteilung bei einem Clubslalom eine Vornennung vorschreibt und vor allem warum :shock:
--
Hans-Peter
Benutzeravatar
HaPe
Official Forum Member
 
Beiträge: 180
Registriert: Mo Jul 04, 2011 12:44
Wohnort: Vaihingen-Enz

Vornennung beim Clubslalom in SH

Beitragvon EWO » Mo Jun 19, 2017 09:12

HaPe hat geschrieben:Hallo Zusammen !
vorgeschrieben von Deiner Sportabteilung

Darf man fragen welche Sportabteilung bei einem Clubslalom eine Vornennung vorschreibt und vor allem warum :shock:


Das kann ich erklären, nehme aber gern einen separaten Thread dafür.

Auf Antrag eines Veranstalters wurden diverse Einzelpunkte zum Nennungsprozess und zur Durchführung einer VA in einer Sitzung aller SH-Slalom-VA besprochen.
Der Passus Vornennungspflicht für die Gruppen 2 und 3 als Grundsatz für alle wurde beschlossen. Auch wenn es drei VA, die davon nicht überzeugt waren (Husum, Pinneberg und Norderstedt wenn meine Erinnerung mich nicht trügt) war es in Summe eine klare Entscheidung für diesen Weg.
Gruppe 1 soll immer am Tag der VA nennen dürfen, um Neueinsteigern den Weg nicht zu vermauern.
Benutzeravatar
EWO
Official Forum Member
 
Beiträge: 8000
Registriert: Mi Sep 08, 2004 19:42
Wohnort: KIEL

Re: Vornennung beim Clubslalom in SH

Beitragvon HaPe » Mo Jun 19, 2017 09:40

Hallo Eckehard !
Auf Antrag eines Veranstalters wurden diverse Einzelpunkte zum Nennungsprozess und zur Durchführung einer VA in einer Sitzung aller SH-Slalom-VA besprochen.
Der Passus Vornennungspflicht für die Gruppen 2 und 3 als Grundsatz für alle wurde beschlossen. Auch wenn es drei VA, die davon nicht überzeugt waren (Husum, Pinneberg und Norderstedt wenn meine Erinnerung mich nicht trügt) war es in Summe eine klare Entscheidung für diesen Weg.

Ok, jetzt ist klar wer es beschlossen hat: Die Veranstalter-Gemeinschaft.


Gruppe 1 soll immer am Tag der VA nennen dürfen, um Neueinsteigern den Weg nicht zu vermauern.

Ja, das ist auf jeden Fall gut.

In Württemberg haben wir für die Einsteiger (Gruppe SE) die Regelung dass es im Gegensatz zu den restlichen (Gruppe G, F und H) keine festen Startzeiten gibt.

Mir erschließt sich bisher noch nicht, welchen Vorteil insgesamt eine Vornennung gegenüber einer Tagesnennung hat.
Es gibt meiner Ansicht nach diese Vor- und Nachteile.
- Vorteil: genauer Zeitplan, auch bei wechselndem Wetter kommen die Teilnehmer weil vorgenannt.
- Nachteil: potentiell weniger Starter weil man nicht kurzentschlossen kommen kann, mehr Aufwand für die Vornennung.

Wir hatten in Württemberg dies vor langer Zeit auch schon angedacht, dann aber wieder verworfen.
Bei uns gibt es zwei bis dreimal im Monat mehr als eine Veranstaltung die angefahren werden kann.
Es steht aber nicht fest ob das für alle Gruppen machbar wäre (wegen Startzeit-Überschneidung).
Da würde eine Vornennung noch viel mehr Starter kosten, stand zu befürchten.

Vermutlich ist es in SH möglich weil Ihr meist Doppelveranstaltungen auf einem Platz durchführt und keine weiteren Clubsport-Veranstaltung in SH stattfinden.
Ist das so?

Möchtest/könntest du zu euren Beweggründen pro Vornennung etwas beitragen :?:
--
Hans-Peter
Benutzeravatar
HaPe
Official Forum Member
 
Beiträge: 180
Registriert: Mo Jul 04, 2011 12:44
Wohnort: Vaihingen-Enz

Re: Vornennung beim Clubslalom in SH

Beitragvon EWO » Mo Jun 19, 2017 09:50

Ich selbst bin von dem Weg nicht überzeugt, wenngleich ich die Abstimmung der VA als Entscheid respektiere und vertrete.
Der Antrag kam von einer Person, die das Klassenhopping, Umennen und Taktieren reduzieren wollte und damit für den VA eine Planungssicherheit herstellen wollte.
Mein persönlicher Ansatz des idealen Prozesses ist ein anderer, nämlich die Steuerung über die Nenngeldhöhe in Abhängigkeit vom Nennzeitpunkt.
Das funktioniert bei 80-90% der Teilnehmer, schafft somit auch eine gewisse Planungssicherheit und lässt gleichzeitig die Freiheit spontan Starter annehmen zu können.
Benutzeravatar
EWO
Official Forum Member
 
Beiträge: 8000
Registriert: Mi Sep 08, 2004 19:42
Wohnort: KIEL

Re: Vornennung beim Clubslalom in SH

Beitragvon Konopka-Motorsport » Mo Jun 19, 2017 11:51

Das mit dem Nennungsschluss den Montag 24 Uhr vor der Veranstaltung hatten wir auf der letzten Sitzung der Motorsportéquipe Nord auch angesprochen.
Die meisten Anwesenden waren alle der Meinung man sollte dies aufheben und wie EWO auch schon meinte es über das Nenngeld regeln.
Wer planen kann, nennt rechtzeitig vor und spart.
Mir wurde auf der Sitzung eine Ausschreibung von Groß Dölln gezeigt wo sie 3 Stufen fürs Nenngeld haben.
ZB Vornennung bis 1 Woche vorher 25€. Bis 1 Tag vor der Veranstaltung 30€ und direkt vor Ort bis 1 Stunde vor Start der Klasse 35€.
Denke dies wäre der richtige Weg für den Clubslalom bzw. man überlässt es jedem Veranstalter.
Generell sollte aber jeder fahren dürfen beim Clubslalom. Auch wenn er nachm aufstehen am Sonntag die Lust verspürt doch zu fahren.
Gruß
Andreas Konopka
Sportleiter Motorsportéquipe Nord
Rennen werden auf der Strecke ausgetragen und nicht woanders!
Benutzeravatar
Konopka-Motorsport
Official Forum Member
 
Beiträge: 56
Registriert: Mi Mai 07, 2014 14:08
Wohnort: Appen

Re: Vornennung beim Clubslalom in SH

Beitragvon Rocco711 » Mo Jun 19, 2017 21:14

Den beiden Vorrednern kann ich mich nur anschließen.

Ob 2 oder 3 Stufen fürs Nenngeld sei dahin gestellt, aber die Nenngeldfristenregelung hat m.E. in der Vergangenheit sehr gut funktioniert, die langen Vornennungslisten hatten dies gezeigt. Und die Flexibilität für Kurzentschlossene blieb gewahrt.

Mit der jetzigen Regelung ist man außen vor, wenn sich plötzlich doch terminliche Freiräume ergeben oder mal ein Vornennungsschluß verpasst wurde.

Ich persönlich finde dies nicht sehr kundenfreundlich...

VG
Marko
Benutzeravatar
Rocco711
Official Forum Member
 
Beiträge: 16
Registriert: Mi Jan 19, 2005 22:03
Wohnort: Gettorf

Re: Vornennung beim Clubslalom in SH

Beitragvon GP422 » Di Jun 20, 2017 08:48

Ich kann mich da auch nur anschließen,
gerade als Wiedereinsteiger und alter Sack ist mir die Variante mit der Staffelung des Nenngeldes lieber.
Familie und Job müssen zusammen mit dem Hobby unter einen Hut gebracht werden.

Wie wäre es denn mit einer Vielleichtliste?
Der Interessent trägt sich ein mit Klasse/Gruppe ein, wenn er dann teilnimmt ist die Klasse/Gruppe fest, und das Nenngeld könnte dann, nach Zusagezeitpunkt, trotzdem gestaffelt werden.

Gruß
Carsten
Benutzeravatar
GP422
übt Schreiben
 
Beiträge: 8
Registriert: Fr Apr 21, 2017 17:54
Wohnort: Schleswig-Holstein, Bornhöved

Re: Vornennung beim Clubslalom in SH

Beitragvon handyman » Di Jun 20, 2017 10:10

Konopka-Motorsport hat geschrieben:Das mit dem Nennungsschluss den Montag 24 Uhr vor der Veranstaltung hatten wir auf der letzten Sitzung der Motorsportéquipe Nord auch angesprochen.
Die meisten Anwesenden waren alle der Meinung man sollte dies aufheben und wie EWO auch schon meinte es über das Nenngeld regeln.
Wer planen kann, nennt rechtzeitig vor und spart.
Mir wurde auf der Sitzung eine Ausschreibung von Groß Dölln gezeigt wo sie 3 Stufen fürs Nenngeld haben.
ZB Vornennung bis 1 Woche vorher 25€. Bis 1 Tag vor der Veranstaltung 30€ und direkt vor Ort bis 1 Stunde vor Start der Klasse 35€.
Denke dies wäre der richtige Weg für den Clubslalom bzw. man überlässt es jedem Veranstalter.
Generell sollte aber jeder fahren dürfen beim Clubslalom. Auch wenn er nachm aufstehen am Sonntag die Lust verspürt doch zu fahren.
Gruß
Andreas Konopka
Sportleiter Motorsportéquipe Nord


danke andreas für deine klare darstellung.so wie von dir geschrieben sollte man es schnellstens einführen. immerhin befinden wir uns im clubsportmodus. es reicht schon wenn im dmsb sport die regelung besteht--hier aus verständlichen gründen-- , da hier die prioritäten höher gesetzt sind. gruß bernd
Zuletzt geändert von handyman am Di Jun 20, 2017 10:42, insgesamt 1-mal geändert.
Bernd Schwartinsky
handyman
Official Forum Member
 
Beiträge: 274
Registriert: Do Okt 10, 2013 16:46

Re: Vornennung beim Clubslalom in SH

Beitragvon EWO » Di Jun 20, 2017 10:28

handyman hat geschrieben: auch sollte man mal die die gruppe 2 überdenken ob hier nicht mit übertriebenen maßnahmen gehandhabt wird. der teilnehmerschwund in der gruppe 2 ist deutlich erkennbar, im gegensatz zu der gruppe 3. gruß bernd


Das Thema gehört hier nicht rein. Mach bei Themenwechsel bitte einen neuen thread auf.
Benutzeravatar
EWO
Official Forum Member
 
Beiträge: 8000
Registriert: Mi Sep 08, 2004 19:42
Wohnort: KIEL

Re: Vornennung beim Clubslalom in SH

Beitragvon handyman » Di Jun 20, 2017 10:43

EWO hat geschrieben:
handyman hat geschrieben: auch sollte man mal die die gruppe 2 überdenken ob hier nicht mit übertriebenen maßnahmen gehandhabt wird. der teilnehmerschwund in der gruppe 2 ist deutlich erkennbar, im gegensatz zu der gruppe 3. gruß bernd


Das Thema gehört hier nicht rein. Mach bei Themenwechsel bitte einen neuen thread auf.


ok ecki, habe die zeile gelöscht. gruß be
Bernd Schwartinsky
handyman
Official Forum Member
 
Beiträge: 274
Registriert: Do Okt 10, 2013 16:46

Re: Vornennung beim Clubslalom in SH

Beitragvon daddy » Mi Jun 21, 2017 20:35

Das ja schön das ich das heute gelesen habe.
Diese Entscheidung hat den Veranstaltung am nächsten WE 2 Starts gekostet wollte am Sa So nämlich fahren.
Bin ein Alter Slalomfahrer der immer mal spontan noch mal fährt aber das jetzt wohl in SH vorbei.
Ob das der Richtige weg ist?
Daddy
Rechtschreibfehler sind zu übersehen
Benutzeravatar
daddy
Official Forum Member
 
Beiträge: 60
Registriert: Mi Mär 03, 2010 21:06

Re: Vornennung beim Clubslalom in SH

Beitragvon Konopka-Motorsport » Mi Jun 21, 2017 23:54

@Daddy: ich hab dir dazu mal eine Nachricht geschickt .

Denke wer trotz verpassten Nennungsschluss noch fahren möchte, sollte immer mal probieren den Veranstalter anzusprechen.
Rennen werden auf der Strecke ausgetragen und nicht woanders!
Benutzeravatar
Konopka-Motorsport
Official Forum Member
 
Beiträge: 56
Registriert: Mi Mai 07, 2014 14:08
Wohnort: Appen


Zurück zu Clubslalom

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste