ADAC-NAS-Cup 2019

Hier geht es um DMSB, ADAC und NAVC Slalom Veranstaltungen !

Moderator: GSI

Re: ADAC-NAS-Cup 2019

Beitragvon hammerman1 » Mi Sep 11, 2019 12:31

Die Nennungsliste für den vorletzten NAS-Cup-Lauf am kommenden Sonntag in Groß Dölln hat sich gegenüber dem Stand vom 5.9. etwas verändert!

https://www.psv-berlin.de/wp-content/up ... r-Renn.pdf

Nennungsschluss war gestern am 10.9.2019 um 24 Uhr!

Allerdings gibt es auch für den NAS-Cup-Lauf noch eine "Last-Minute"-Nennungsmöglichkeit direkt vor Ort im Driving-Center
am Samstagmorgen von 7.45 bis 8.30 Uhr
und
am Sonntagmorgen von 8.00 bis 8.30 Uhr.

Mit Überraschungen im Starterfeld muss also noch gerechnet werden. :shock:
Nicht siegen ist wichtig, sondern dabeisein und gewinnen.
Benutzeravatar
hammerman1
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 1545
Registriert: Sa Okt 13, 2007 20:54
Wohnort: Rolandstadt

Re: ADAC-NAS-Cup 2019

Beitragvon hammerman1 » Di Sep 17, 2019 17:09

Bei sonnigem Wetter wurde der vorletzte NAS-Cup-Lauf auf dem Driving-Center in Groß Dölln am letzten Wochenende vom PSV Berlin und dem MSC Groß Dölln souverän und mit viel motorsportlichem Beiwerk (Clubslaloms, Parallelslaloms, Turnier, PSV-Rennslalom) über die Bühne gebracht.
Viel erfolgreicher Einsatz der Organisatoren, Sportwarte, Streckenposten und vieler Helfer bis hin zum Verpflegungsstand.
Dank an diese engagierte Berliner Motorsporttruppe! :-D

Die sportlich-fahrerische Herausforderung auf dem 3000m-Kurs mit schnellen DSM-Elementen und 2 "Haken" brachte Fahrspaß, aber auch manch zeit- und pylonenwirksamen Aktionsmangel auf das Zeitdisplay.
Die (Um-)Nennungsmöglichkeit am Veranstaltungstag wurde vereinzelt taktisch mit oder ohne Erfolg genutzt. :o

Die Ergebnisse des MSC-Rennslaloms:

https://www.psv-berlin.de/wp-content/up ... lassen.pdf
Nicht siegen ist wichtig, sondern dabeisein und gewinnen.
Benutzeravatar
hammerman1
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 1545
Registriert: Sa Okt 13, 2007 20:54
Wohnort: Rolandstadt

Re: ADAC-NAS-Cup 2019

Beitragvon Japanese » Mi Sep 18, 2019 11:25

Moin,

hab zwar ganz und gar nicht Langeweile, aber ich find´s spannend und habe mal Prognose:

Tony Tute in der G5! wird sehr interessant, vor allem bei 11 Startern und somit reichlich Zusatzpunkten. Aber er hat mit Erich Budde und Manfred Bläsius 2 Platzhirsche in der Klasse. Ich tippe auf Platz 2 und somit 97,7 Gesamtpunkte - raus aus den Podestplätzen.
Daniel Streitberg mit 6 Startern in der Klasse und einen bärenstarken Gegner namens Henrik Stoldt - somit Platz 2 und 92,6 Gesamtpunkte - raus
Steve-Nicola Zocher auch 6 Starter und trotz seiner fahrerische Klasse keine Chance gegen Maurice Schmidt; Platz 2 und 95,7 Gesamtpunkte - raus
Tim Sorgenfrei - einer der absoluten Überraschungsfahrer diese Saison muß sich gegen seinen Bruder Kai durchsetzen ( der ihm nichts schenken wird, da er auch die Punkte braucht ) Platz 1 und somit 103,1 Punkte und Gesamtrang 2
Jan Hoffmann hatte in Höxter bei den Endläufen zur DM "Pech" und somit sein Negativerlebnis abgehakt - er wird mit dem GT86 von Budde Motorsport und seiner fahrerischen Klasse die Konkurenz dominieren, wenn er sich gegen "die Hödel´s und Klauza´s" durchsetzt, Platz 1 und somit 104,4 Punkte = Gesamtrang 1
Ja und sein "Team-Chef" Erich Budde fährt mit dem leistungsmässig etwas unterlegenen Mäxchen gegen Tony Tute und Manfred Bläsius. Wenn er die schlagen kann - was sehr schwer wird - kommt er mit einem Sieg auf 101,2 Punkte und somit Platz 3 Gesamtrang
und nicht zu vergessen Felix Budzisch, der gemeinsam mit Martin Skrzipietz diese Saison eine super Performance abliefert und ich ihm daher sogar gegen "die Kollmeier´s" und Mario Fuchs einen Sieg zutraue - auch er kann somit die 100 Punkte-Marke überschreiten und mit 100,2 P gesamtrang 4 belegen.
Nun haltet euch alle mal an meine Prognose - und somit wirds langweilig :mrgreen: ach, da haben Mitstreiter was dagegen :evil: :lol:
Die interessanteste Klasse an diesem WE für mich die H13 mit Frank Grzybek der mit seinem Scirocco immer schneller wird, Horst Schmidt der an einem guten Tag alles gewinnen kann und Philipp Hartkämper - da brauch ich nix zu sagen :!: :idea:fehlt eigentlich nur noch Tony - auch Christian Redomski mit dem Citroen ist sauschnell und Marcel Weckheuer wird seinen geilen Corsa richtig "schreien lassen" und Morten Dau zeigt sporadisch ebenso Top-Leistung.

Ich hoffe, Niemand fühlt sich bei meinen Prognosen auf die Füße getreten - und da wollen wir erst mal sehen wies wirklich kommt :mrgreen: :mrgreen:

Ich freue mich auf Höxter.

Grüße

Dieter - Japanese
Japanese
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 1818
Registriert: Fr Sep 10, 2004 09:06
Wohnort: Kierspe

Re: ADAC-NAS-Cup 2019

Beitragvon hammerman1 » Mi Sep 18, 2019 19:07

Hier der ADAC-NAS-Cup-Zwischenstand vor dem letzten Lauf am kommenden Sonnabend in Höxter:

http://nascup.adacortsclubs.de/wp-conte ... ft_NAS.pdf

1. Jan Hoffman 99,9 P.
2. Tim Sorgenfrei 97,9 P.
3. Felix Budzisch 96,9 P.
4. Tony Tute 95,7 P.
5. Erich Budde 95,7 P.

Zur Prognose auf den Titelträger bitte den vorangehenden Beitrag von Dieter lesen.
Nicht siegen ist wichtig, sondern dabeisein und gewinnen.
Benutzeravatar
hammerman1
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 1545
Registriert: Sa Okt 13, 2007 20:54
Wohnort: Rolandstadt

Re: ADAC-NAS-Cup 2019

Beitragvon Japanese » Mi Sep 18, 2019 20:25

Punkte hatte ich genau so zugrunde gelegt, nur bei Felix hatte ich versehentlich 0,1 P zu wenig
Japanese
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 1818
Registriert: Fr Sep 10, 2004 09:06
Wohnort: Kierspe

Re: ADAC-NAS-Cup 2019

Beitragvon hammerman1 » Fr Sep 20, 2019 08:44

Wer einen Blick auf das Teilnehmerfeld und andere Veranstaltungs-Informationen beim letzten ADAC-NAS-Cup-Lauf morgen am 21. September auf dem Flugplatz Höxter-Brenkhausen werfen möchte, findet alles hier:

https://www.tw-sportsoft.de/DMSB_Slalom ... rliste.php

Hier auch der Zeitplan mit den Startzeiten:

Gruppe/Klasse Klassen G 6 und G 5 09.00 Uhr
Klassen G 4 bis G 1 10.30 Uhr
Klassen F 8 bis F 11 12.30 Uhr
Klasse H 12 und H 13 14.40 Uhr
Klassen H 14 und H 15 16.40 Uhr

Und für die Daheimgebliebenen besteht die Möglichkeit, das Geschehen auf dem Flugplatz per Webcam mit zu verfolgen:

Hier gehts zur Webcam: http://www.flugplatz-hoexter-holzminden.de/webcam.html
Nicht siegen ist wichtig, sondern dabeisein und gewinnen.
Benutzeravatar
hammerman1
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 1545
Registriert: Sa Okt 13, 2007 20:54
Wohnort: Rolandstadt

Vorherige

Zurück zu Slalom

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste