50. ADAC/MFC Slalom VÜP Recklinghausen

Hier geht es um DMSB, ADAC und NAVC Slalom Veranstaltungen !

Moderator: GSI

50. ADAC/MFC Slalom VÜP Recklinghausen

Beitragvon Japanese » Di Okt 09, 2018 09:48

guten Tag zusammen,

am kommenden Sonntag ( 14.10.2018 ) findet o.g. Slalom statt. Tratitionell von der "Familie Jeuschede" durchgeführt. Und, das merkt man auch, denn diese VA macht nicht nur richtig Spaß, sondern steht auch auf einem sehr hohen Level.
Man merkt eben, daß da richtig schnelle Fahrer als Ausrichter mit Herzblut dahinter stehen. Ich wünschte mir für manche Level 2 oder gar 1 VA ein so hervorragendes Fahrerlager ( nur sauberer, glatter Asphalt ) - besser geht es nicht.

Die Strecke erfordert Arschbacken zusammen kneifen und permanent den richtigen Brems- wie Einlenkpunkt für die jeweils 90° Abbiegung finden, am Ende der schnellsten Geraden eine 180° links "Hundskurve" gefolgt von einer schnellen gezogenen Rechts- Linkspassage auf der das Heck immer loose ist und zum Ziel eine nicht endend wollende Rechtskurve die sehr sauber gefahren werden will, denn danach erfolgt noch ein Beschleunigungsstück - und wer da die Kurve vorher versaut verliert enorm Zeit. Umgekehrt heisst das: wer sauber fährt ist schnell - aber sauber fahren heisst nicht bummeln!!

Auch für Zuschauer eine top VA, da ein Großteil der Strecke einsichtbar ist, man auf befestigtem Boden steht ( eben Asphalt ), gute informative Beschallung, top Verpflegung zu wirklich günstigen Preisen und - Starter und Konkurrenz ohne Ende ( knallvolle Klassen ) mit Wettstreit, den man hautnah mitbekommt. Und wie üblich hat Pedrus gute Laune :-D

Ich scharre schon mit den Hufen und freue mich drauf, daß es endlich los geht :lol:

Bis Sonntag

Grüße

Dieter - Japanese
Japanese
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 1738
Registriert: Fr Sep 10, 2004 09:06
Wohnort: Kierspe

Re: 50. ADAC/MFC Slalom VÜP Recklinghausen

Beitragvon Japanese » Mo Okt 15, 2018 17:39

so, nun isse um -

bei strahlendem Sonnenwetter ( Anreise ohne Regenreifen riskiert :mrgreen: ) waren wir in der F10 dann "nur" 21 Starter, da ein Fahrzeug - doppelt besetzt - fehlte.
Im Training: 1:31,90 Maximilian Stratmann, 1.31:13 "Yeti", 1.31,10 Jan Hoffmann und 1.31,08 Andreas Stratmann - das waren schon mal saustrake Zeiten. Im 1. WL: Michael Pohl mit Mazda MX 5 1.30,85, Yeti im Golf und Dirk Vogel mit dem 318 IS zeitgleich 1.30,33, Andreas im Subaru Allrad ne Sekunde gefunden = 1.30.00 und der Hammer, Jan im "Budde GT86" 1.28,54 :shock:
Im 2. WL Michael 1.31,52 und somit 5., Yeti 1.30,64 4., Dirk konstant 1.30,37 3., Andreas die Schallmauer unterboten mit 1.29,97 2. und Jan nochmals zugelegt: 1.28,28 deutlich 1. nochmals Glückwunsch.
Was hatte die Zeit zu bedeuten? Nun, von allen H-Fahrern war nur Ralf Noelle mit 2 1.27er Zeiten schneller, aber im 2. Lauf 1 Pylon :evil: und dann als letzter Starter Torsten König mit dem bärenstarken 3er und 6-Gang sequentiell... im 1. Lauf einen Hauch langsamer als Jan, aber im 2. Lauf fehlerfreie 1.28,05 - oh, er hätte für den Gesamtsieg 1.28,04 fahren müßen, denn so war er zeitgleich mit Jan, und der hatte den etwas schnelleren 1. WL

Jan Hoffmann mit dem "geliehenen Budde GT 86" Gesamtsieg !!! :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

O.K. es gab auch andere Klassen - aber da sollen die Betroffenen selbst was schreiben.

Die VA lief wie nicht anders zu erwarten routiniert und super glatt ab - Verpflegung klasse und rundum gute Stimmung ( ne, ich hörte da doch das ein- oder andre Grummeln bezüglich des Gesamtsieges :mrgreen: ).

Vielen Dank an die vielen Helfer und Macher. Ich freue mich schon auf nächstes Jahr.

Grüße

Dieter - Japanese
Japanese
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 1738
Registriert: Fr Sep 10, 2004 09:06
Wohnort: Kierspe

Re: 50. ADAC/MFC Slalom VÜP Recklinghausen

Beitragvon EWO » Mo Okt 15, 2018 18:21

Schöne Info, das liest man gern.
Riesen Lob an Jan!!!!
Benutzeravatar
EWO
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 8231
Registriert: Mi Sep 08, 2004 19:42
Wohnort: KIEL

Re: 50. ADAC/MFC Slalom VÜP Recklinghausen

Beitragvon Hans Bauer » Mo Okt 15, 2018 18:28

EWO hat geschrieben:Schöne Info, das liest man gern.
Riesen Lob an Jan!!!!




Unser Dieter entwickelt sich so langsam zum Redakteur für die Berichterstattung zu den Veranstaltungen :!:

Gruß Hans :wink:

.
Hans Bauer Fahrwerkstechnik
Benutzeravatar
Hans Bauer
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 6996
Registriert: Mo Sep 13, 2004 17:23
Wohnort: 67551 Worms

Re: 50. ADAC/MFC Slalom VÜP Recklinghausen

Beitragvon GSI » Di Okt 16, 2018 11:20

Unser Dieter entwickelt sich so langsam zum Redakteur für die Berichterstattung zu den Veranstaltungen :!:


...und nicht zu vergessen als pfeilschneller Kopfrechner :mrgreen:

Gruss Gerold
Hubraum ist durch nichts zu ersetzen, außer durch noch mehr Hubraum!
Benutzeravatar
GSI
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 1310
Registriert: Sa Okt 15, 2005 17:41
Wohnort: Ebsdorfergrund

Re: 50. ADAC/MFC Slalom VÜP Recklinghausen

Beitragvon Hans Bauer » Di Okt 16, 2018 11:58

GSI hat geschrieben:
...und nicht zu vergessen als pfeilschneller Kopfrechner :mrgreen:

Gruss Gerold





Da hat mir aber sein Mathe-Lehrer etwas ganz anderes erzählt ... :-D :mrgreen: :P :mrgreen: :lol: :mrgreen:

Duckundganzschnellweg ... :wink:

.
Hans Bauer Fahrwerkstechnik
Benutzeravatar
Hans Bauer
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 6996
Registriert: Mo Sep 13, 2004 17:23
Wohnort: 67551 Worms


Zurück zu Slalom

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 14 Gäste