Flugplatz Slalom Mainz-Finthen 2018

Hier geht es um DMSB, ADAC und NAVC Slalom Veranstaltungen !

Moderator: GSI

Re: Flugplatz Slalom Mainz-Finthen 2018

Beitragvon Reinhard Stoldt » Mo Jul 30, 2018 16:34

MSC Mainz-Finthen hat geschrieben:Liebe Teilnehmer
Durch den neuen Datenschutz ist uns geraten worden,
hier nichts zu veröffentlichen. Eine Nennungsbestätigung
Erfolgte automatisch mit der Online Nennung.
Starter Stände sind wie folgt:
Samstags 83 Starter
Sonntags 73 Starter
Mit freundlichen Grüßen
Wolfgang Walter


es wäre wohl auch ganz hilfreich, wenn man sich von jemandem beraten lässt, der etwas von der Sache versteht.
Reinhard Stoldt
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 754
Registriert: Di Nov 07, 2006 14:00

Re: Flugplatz Slalom Mainz-Finthen 2018

Beitragvon Hans Bauer » Di Jul 31, 2018 18:57

MSC Mainz-Finthen hat geschrieben:Liebe Teilnehmer
Durch den neuen Datenschutz ist uns geraten worden,
hier nichts zu veröffentlichen. Eine Nennungsbestätigung
Erfolgte automatisch mit der Online Nennung.
Starter Stände sind wie folgt:
Samstags 83 Starter
Sonntags 73 Starter
Mit freundlichen Grüßen
Wolfgang Walter




Hallo Wolfgang,

nach all den Jahren, wo sich der MSC Mainz-Finthen mit seinen Veranstaltungen einen Top-Ruf in der Deutschen Slalom-Szene erarbeitet hat, ist euer Informations-Service für alle Aktiven zum diesjährigen Renn-Wochenende leider mehr als dürftig zu bezeichnen.

Wenn das in Zukunft alle Veranstalter in Deutschland "aus Datenschutzgründen" so handhaben, dann "Gute Nacht".

Da muß es einen Weg geben, denn die Aktiven möchten diese Informationen ja trotz "Datenschutz" haben.

Und es ist ja auch extrem wichtig für alle Aktiven die an Serien teilnehmen und sich keine Streicher erlauben können.

Mit sportlichen Grüßen

Hans Bauer

.
Hans Bauer Fahrwerkstechnik
Benutzeravatar
Hans Bauer
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 7068
Registriert: Mo Sep 13, 2004 17:23
Wohnort: 67551 Worms

Re: Flugplatz Slalom Mainz-Finthen 2018

Beitragvon Sportfahrer » Di Jul 31, 2018 19:12

Moin

wie will man dann nach der Veranstaltung mit den Ergebnissen umgehen ?
Werden die Ergebnisse dann Dritten gegenüber ( Sportabteilungen Cup´s Meisterschaften) auch geheim gehalten ?
Es macht aus Datenschutzgründen keinen Unterschied ob ich eine Starterliste oder eine Ergebnisliste veröffentliche.

Wenn man auf Nummer Sicher gehen will muss man die Teilnehmer im Rahmen der Ausschreibung darauf hinweisen und
mit der Nennungsunterschrift das Einverständnis einholen.
Gruß Dirk (Ich guck nur zu und putze ^^)


Volkswagen Lupo 1.4 16V powerd by GTÜ
Benutzeravatar
Sportfahrer
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 1718
Registriert: Mo Aug 27, 2012 10:24
Wohnort: Hannover

Re: Flugplatz Slalom Mainz-Finthen 2018

Beitragvon EWO » Di Jul 31, 2018 19:37

Oh Manno, das ist ja wie Comedy zur DSGVO.
Benutzeravatar
EWO
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 8261
Registriert: Mi Sep 08, 2004 19:42
Wohnort: KIEL

Re: Flugplatz Slalom Mainz-Finthen 2018

Beitragvon Peter Uhlig » Di Jul 31, 2018 19:42

Hans Bauer hat geschrieben:
MSC Mainz-Finthen hat geschrieben:Liebe Teilnehmer
Durch den neuen Datenschutz ist uns geraten worden,
hier nichts zu veröffentlichen. Eine Nennungsbestätigung
Erfolgte automatisch mit der Online Nennung.
Starter Stände sind wie folgt:
Samstags 83 Starter
Sonntags 73 Starter
Mit freundlichen Grüßen
Wolfgang Walter


Hallo Wolfgang,
nach all den Jahren, wo sich der MSC Mainz-Finthen mit seinen Veranstaltungen einen Top-Ruf in der Deutschen Slalom-Szene erarbeitet hat, ist euer Informations-Service für alle Aktiven zum diesjährigen Renn-Wochenende leider mehr als dürftig zu bezeichnen.
Wenn das in Zukunft alle Veranstalter in Deutschland "aus Datenschutzgründen" so handhaben, dann "Gute Nacht".
Da muß es einen Weg geben, denn die Aktiven möchten diese Informationen ja trotz "Datenschutz" haben.
Und es ist ja auch extrem wichtig für alle Aktiven die an Serien teilnehmen und sich keine Streicher erlauben können.
Mit sportlichen Grüßen
Hans Bauer
.


Lieber Hans,
wenn du in die Vergangenheit schaust, so zum Beispiel letztes Jahr, dann wirst du feststellen, dass da auch nichts veröffentlicht wurde.
Ich meine mich erinnern zu können dass das so schon sehr viele Jahre so ist.
Viele Grüße
Peter
RNP eine gute Pokalserie
Peter Uhlig
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 278
Registriert: So Jan 27, 2008 22:46
Wohnort: Kurpfalz

Re: Flugplatz Slalom Mainz-Finthen 2018

Beitragvon Peter Uhlig » Di Jul 31, 2018 19:48

Sportfahrer hat geschrieben:Moin
wie will man dann nach der Veranstaltung mit den Ergebnissen umgehen ?
Werden die Ergebnisse dann Dritten gegenüber ( Sportabteilungen Cup´s Meisterschaften) auch geheim gehalten ?
Es macht aus Datenschutzgründen keinen Unterschied ob ich eine Starterliste oder eine Ergebnisliste veröffentliche.
Wenn man auf Nummer Sicher gehen will muss man die Teilnehmer im Rahmen der Ausschreibung darauf hinweisen und
mit der Nennungsunterschrift das Einverständnis einholen.


Die Ergebnisse passen zu dem was der DMSB vorgibt, das heißt es gibt nur den Namen vom Fahrer, Bewerber und Sponsor mit der entsprechenden Lizenznummer und gut ist.
Das entspricht auch den Vorgaben aus der DSGVO und ist damit genau so auch veröffentlichbar.
Das gleiche gilt auch für eine Starterliste, die ist aber noch nie vorab veröffentlicht worden. Alle Listen wurden immer nach Nennschluß veröffentlicht, das war bisher so, nur war der Nennschluß halt immer 2 Wochen vor der Veranstaltung und dieser ist nun am Tag der Veranstaltung.

Viele Grüße
Peter
RNP eine gute Pokalserie
Peter Uhlig
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 278
Registriert: So Jan 27, 2008 22:46
Wohnort: Kurpfalz

Re: Flugplatz Slalom Mainz-Finthen 2018

Beitragvon ThomasMeister » Di Jul 31, 2018 19:48

Mal alle beruhigen hier ;)

DSGVO ist schon nicht ohne. Da waren in großen Firmen ganz Rechtsabteilungen über Monate beschäftigt. Ich spreche aus Erfahrung ;(

Und Abmahnanwälte haben ihre Tätigkeit diesbezüglich schon aufgenommen. Und da geht es um Summen, die einem Verein und dessen Vorstand das Genick brechen können.

Halten wir mal fest: Alle die eine Bestätigungsmail erhalten haben, dürfen starten, denke ich. Eine Absage würde wohl per Mail od z.B. hier Kund getan.

Wie das mit Ergebnissen läuft weiß ich nicht. Ich denke, sie hängen auf jeden Fall aus. Was gibts eigentlich schon länger? Motorsport od Internet? Früher gings doch auch irgendwie ;)
ThomasMeister
 

Re: Flugplatz Slalom Mainz-Finthen 2018

Beitragvon Peter Uhlig » Di Jul 31, 2018 20:00

Genau, nur nicht ganz so extrem, Vereine dürfen nicht von Anwälten abgemahnt werden, Behören mahnen und legen Strafen fest, einige Vereine sollen das noch dürfen.
Es gab Anfang des Jahres auf den Schulungen für Zeitnehmer die Information zu den Ergebnissen, dazu gibt es auch ein Dokument, das nennt sich "DMSB Bestimmungen Offizielle Listen Automobil" da kann man genau lesen wie das wird.

Also so wie du geschrieben hast, jeder der genannt hat, hat eine E-Mail bekommen und weis, dass er genannt hat.
Es gibt auch wie in den letzten Jahren Benachrichtigungen, dafür sitzen wir am Samstag auch wie immer zusammen und danach gehen die Unterlagen raus.
RNP eine gute Pokalserie
Peter Uhlig
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 278
Registriert: So Jan 27, 2008 22:46
Wohnort: Kurpfalz

Re: Flugplatz Slalom Mainz-Finthen 2018

Beitragvon MSC Mainz-Finthen » Di Jul 31, 2018 20:13

Liebe Leute
Wir machen alle dies nur aus Hobby !!!
Und nicht Geschäftlich das muss euch allen klar sein.
In der Ausschreibung steht ausdrücklich das
keine Nennbestätigungen versendet werden.
Alle Veranstalter haben genug Arbeit um den
Slalom herum mit Genehmigungen.
Hier sollte endlich mal Rücksicht genommen werden,
Nirgends kommt ein Lob um den Kampf
der Genehmigungen. Wenn wir genug Starter
sind wird die Onlinenennung dann gesperrt.
Alle anderen werden immer von uns direkt angerufen
oder per Mail infomiert !!!
Wir haften alle mit unsrem Privatvermögen durch den neuen Datenschutz, wer dies nicht Akzeptiert sollte
sich mal schlau machen. Hier wurden nur deshalb Kanzleien eröffnet für diese Abzocke an Vereinen und keinen Geschäfte zu machen!!!
Lg Wolfgang Walter
MSC Mainz-Finthen
Ordentliches Forumsmitglied
 
Beiträge: 54
Registriert: Mo Aug 18, 2008 17:47
Wohnort: Mainz-Finthen

Re: Flugplatz Slalom Mainz-Finthen 2018

Beitragvon MSC Mainz-Finthen » Di Jul 31, 2018 20:26

Hier hätte der DMSB auf allen Nennungen schon darauf hingeweisen müssen,
das alle Veranstalter gemäß den neuen Datenschutz abgesichert sind.
Wir haben nicht das Geld für teuere Rechtsanwälte und müssen ja
auch eine nicht niedrige Gebühr an den DMSB richten.
Dies werde ich auch bei der Veranstalter Sitzung vom
ADAC ansprechen.
Nun gut wünsche allen Startern eine gute Anreise.
Lg Wolfgang Walter
MSC Mainz-Finthen
Ordentliches Forumsmitglied
 
Beiträge: 54
Registriert: Mo Aug 18, 2008 17:47
Wohnort: Mainz-Finthen

Re: Flugplatz Slalom Mainz-Finthen 2018

Beitragvon Christian Müller » Di Jul 31, 2018 20:41

MSC Mainz-Finthen hat geschrieben:Liebe Leute
Wir haften alle mit unsrem Privatvermögen durch den neuen Datenschutz, wer dies nicht Akzeptiert sollte
sich mal schlau machen. Hier wurden nur deshalb Kanzleien eröffnet für diese Abzocke an Vereinen und keinen Geschäfte zu machen!!!
Lg Wolfgang Walter


Zum Glück ist das nicht so, wie auch hier verbreitet wird!
Belangt werden kann man nur von einer betroffenen Person, also z.B. einem Teilnehmer, der Euch verklagt, weil er nicht wollte, dass sein Name in einer Teilnehmerliste auftaucht. Spätestens wenn so eine Klage eingereicht wird, dürfte jedes Gericht solch ein Verfahren ablehnen (Stichwort Zierleistenprotest). Vielleicht bekommt Ihr - wenn sich ein Teilnehmer an hoher Stelle beklagt (WENN!) - vom Hessischen Datenschutzbeauftragten die Auflage, künftig in der Ausschreibung darauf hin zu weisen, dass eine Teilnehmerliste veröffentlicht wird - das wäre aber wahrscheinlich schon das allerhöchste!
Diese Panikmache von wegen Millionenzahlungen wegen Lappalien ist weit unter Yellow-Press Niveau, weit! Geschürt von den Experten, die als Berater damit Geschäfte machen wollen.
Bei Facebook, Amazon & Co habt Ihr inzwischen (fast) alle zugestimmt, dass die mit Euren Daten machen dürfen, was sie wollen. Bei der Teilnehmerliste lässt man sich dann verängstigen.

Gruß
Christian
Benutzeravatar
Christian Müller
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 462
Registriert: Di Aug 22, 2006 22:31
Wohnort: Berlin

Re: Flugplatz Slalom Mainz-Finthen 2018

Beitragvon Erich » Mi Aug 01, 2018 10:20

Christian, dein Optimismus wird leider auch noch von der Realität eingeholt.
In Absurdistan ist mittlerweile alles möglich und was möglich ist, wird auch gemacht. Wenn es abgestritten wird, dann erst recht.
Ganz besonders dann, wenn Autos oder noch schlimmer, Motorsport das Ziel sind.
Es gibt da z.B. einen sehr aktiven Abzockerverein, der Autos und Autofahrer mit allen Mitteln bekämpft und damit Millionen abkassiert.
Was glaubst du, wie lange es noch dauert, bis der Hobby-Motorsportler oder deren Vereine das Ziel dieser Parasiten werden?
Geht nicht? Ist ganz einfach.
Man muss nur ein U-Boot mit einer fingierten Nennung einschleusen, dann fließt die Kohle.
Die richtigen Möglichkeiten mit den ganz üblen Folgen zähle ich hier lieber nicht auf.
Alle Staatsgewalt geht vom Volke aus....
Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist.
Art. 20 GG
Benutzeravatar
Erich
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 1340
Registriert: Mi Sep 08, 2004 16:50

Re: Flugplatz Slalom Mainz-Finthen 2018

Beitragvon Hans Bauer » Mi Aug 01, 2018 15:02

Peter Uhlig hat geschrieben:
Hans Bauer hat geschrieben:
MSC Mainz-Finthen hat geschrieben:[b]Liebe Teilnehmer


Lieber Hans,
wenn du in die Vergangenheit schaust, so zum Beispiel letztes Jahr, dann wirst du feststellen, dass da auch nichts veröffentlicht wurde.
Ich meine mich erinnern zu können dass das so schon sehr viele Jahre so ist.
Viele Grüße
Peter




Hallo Peter,

wenn das so ist, dann kann es ja nicht mit den neuen Datenschutzgesetzen zusammenhängen, wie von Wolfgang Walter hier veröffentlicht.

Unabhängig davon wäre es wichtig, wenn z.B. ein Teilnehmer des RNP nachschauen könnte ob seine Nennung angenommen wurde und er eine Startberechtigung hat.

Darum geht es hier in erster Linie.

Und es wird ganz sicher keine Anzeige eines Aktiven gegen den Veranstalter geben, nur weil der als Service-Leistung eine Starterliste veröffentlicht.

Es geht hier um unseren Sport und ein faires Miteinander von Veranstaltern und Aktiven.

Wenn das in Zukunft nicht mehr im Interesse und Fokus aller Beteiligten steht, gehen wir den falschen Weg.

Mit sportlichen Grüßen

Hans Bauer

.
Hans Bauer Fahrwerkstechnik
Benutzeravatar
Hans Bauer
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 7068
Registriert: Mo Sep 13, 2004 17:23
Wohnort: 67551 Worms

Re: Flugplatz Slalom Mainz-Finthen 2018

Beitragvon ThomasMeister » Mi Aug 01, 2018 17:30

Hans Bauer hat geschrieben:Und es wird ganz sicher keine Anzeige eines Aktiven gegen den Veranstalter geben, nur weil der als Service-Leistung eine Starterliste veröffentlicht.

.


Du kennst alle Fahrer und bürgst für alle? ;)

Ich hab schon sich anschreiende Fahrer gesehen, als ginge es um die Weltmeisterschaft oder als müssten sie vom Preisgeld eine 5-köpfige Familie ernähren....

Und: Wer eine Mail bekommen hat, dessen Nennung ist eingegangen und er darf starten. Gilt auch für RNP-Fahrer ;)

Im Clubslalom (ebenfalls RNP) gibt es oft nichtmal eine Eingangsbestätigung...
ThomasMeister
 

Re: Flugplatz Slalom Mainz-Finthen 2018

Beitragvon Hans Bauer » Mi Aug 01, 2018 17:53

ThomasMeister hat geschrieben:
Hans Bauer hat geschrieben:Und es wird ganz sicher keine Anzeige eines Aktiven gegen den Veranstalter geben, nur weil der als Service-Leistung eine Starterliste veröffentlicht.

.


Du kennst alle Fahrer und bürgst für alle? ;)

Ich hab schon sich anschreiende Fahrer gesehen, als ginge es um die Weltmeisterschaft oder als müssten sie vom Preisgeld eine 5-köpfige Familie ernähren....

Und: Wer eine Mail bekommen hat, dessen Nennung ist eingegangen und er darf starten. Gilt auch für RNP-Fahrer ;)

Im Clubslalom (ebenfalls RNP) gibt es oft nichtmal eine Eingangsbestätigung...







Wenn das die Realität ist für den Umgang untereinander an der Basis im Breitensport, bin ich sehr froh, dass das zu meiner aktiven Zeit, doch sehr viel menschlicher gewesen ist.

Die einzige Zukunftsperspektive des Slalomsports in Deutschland ist das harmonische Miteinander aller Beteiligten.

Wir haben genug andere Probleme zu bewältigen, damit wir unseren Sport am Leben erhalten können.

Wenn wir uns dann auch noch gegenseitig das Leben schwer machen, fehlt uns die Kraft und Energie, die wir ganz dringend dafür brauchen.

Mit sportlichen Grüßen

Hans Bauer

.
Hans Bauer Fahrwerkstechnik
Benutzeravatar
Hans Bauer
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 7068
Registriert: Mo Sep 13, 2004 17:23
Wohnort: 67551 Worms

VorherigeNächste

Zurück zu Slalom

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Google [Bot], Hans Bauer und 10 Gäste

cron