Seite 2 von 2

Re: Oschersleben 7. und 8.04.2018

BeitragVerfasst: Mi Apr 11, 2018 21:22
von Uwe Bartels
Christian Müller hat geschrieben:Das Kuchenbuffet in Wunstorf war wirklich immer herausragend! :-D

Na ja, wenn du meinst.
Aus meiner Sicht war das Herausragende eigentlich unsere Idee mit dem ersten Slalom 5000. Wenn man sieht, wie sich diese Idee von damals so weiter entwickelt hat. (Da bin ich machmal ganz stolz auf Kai und mich.)

@ EWO: Sei ehrlich, erinnerst du dich nicht auch gern an die Zeiten mit deinem Italo-M3? Ist doch schön in Erinnerungen zu schwelgen.

Gruß
Uwe

Re: Oschersleben 7. und 8.04.2018

BeitragVerfasst: Do Apr 12, 2018 08:39
von GSI
Hallo Kollegen,

wir sind hier im Osten beim Slalom in Oschersleben. Ich bitte um weitere Beitraege rund um diese Veranstaltung. Was hat euch gefallen? Gab es evtl. Kritikpunkte?

/Gerold

Re: Oschersleben 7. und 8.04.2018

BeitragVerfasst: Do Apr 12, 2018 12:00
von Sportfahrer
Moin,

Unter dem Strich eine sehr gelungene Veranstaltung !
- Streckensprecher Moderation 3 x Daumen hoch. Spannende Moderation und dazu ausführliche Erklärung der Technik/Klassen
- Die Anlage ist bundesweit fast nicht zu toppen. Strom , WC, Duschen, Boxen zum mieten etc.
- Das Wetter hätte nicht besser sein können
- Der Ablauf war perfekt durchgestylt. Zeitplan eingehalten, rasche Bergung auf der Strecke
- Dokumentenabnahme techn. Abnahme zügig
- Siegerehrung in feierlicher Runde mit gutem Essen
- Am Sonntag dann auf der Kartbahn ebenfalls eine sehr gut vorbereitete Strecke
mit spannender Moderation und hunderte von Zuschauern

Negatives gibt es immer :
- Ablehnung von ca. 15-20 Teilnehmern aus organisatorischen Gründen
- Fehlender Trainingslauf bei der 2. Veranstaltung. Den ersten Wertungslauf in einer DM mit kalten Rädern absolvieren zu müssen ist
nicht wirklich professionell und laut Reglement auch nicht so vorgesehen.