Endläufe DMSB Slalom Meisterschaft/ADAC Slalom-Pokal Südwest

Hier geht es um DMSB, ADAC und NAVC Slalom Veranstaltungen !

Moderator: GSI

Endläufe DMSB Slalom Meisterschaft/ADAC Slalom-Pokal Südwest

Beitragvon BMW E21 » Fr Aug 30, 2019 12:37

Buffetinfo_Slalom_12102019_.pdf
Infoblatt zum Abendessen am Samstag
(200.36 KiB) 47-mal heruntergeladen
Hallo Slalomgemeinde,

die Slalomsaison 2019 befindet sich so langsam im Endspurt.

Die beiden Endläufe, zur DMSB Slalom sowie zur Slalom Team Meisterschaft, werden von den beiden Vereinen EMSC Bitburg und MSV Osann-Monzel
am 12. und 13.10.2019 gemeinsam auf dem Flugplatz Bitburg veranstaltet.
Zusätzliche wird am Sonntag der Endlauf zum ADAC Slalom-Pokal Südwest stattfinden.


Daher stellen sich folgende Fragen:
Wer wird neuer DMSB Slalom Meister?
Welches Team wird neuer DMSB Slalom Team Meister?
Wer wird neuer Meister im ADAC Slalom-Pokal Südwest?

Wir werden auch zwei verschiedene Parcours, am Samstag den vom EMSC Bitburg (mit geänderten Zieleinlauf)
und am Sonntag den vom MSV Osann-Monzel (gleicher wie im Mai 2019) aufgestellen.
Die Vorausetzungen für ein spannendes Slalomwochenende kann daher nicht besser sein.
Am Samstagabend wird es eine gemeinsame Siegerehrung mit Abendessen geben.

Zur Einstimmung zu diesen Slalom-Event zwei kleine Trailler, mit freundlicher Unterstützung von Sebastian Ruzicka:
Inboard Sebastian Lauf Bitburg: https://www.youtube.com/watch?v=Yo_zVqUrlsc

und vom KCR-Team vom Lauf Osann-Monzel: https://www.youtube.com/watch?v=MxyNJ3nynS0


Wer sich das nicht entgehen lassen möchte findet unter den nachfolgenden Infos alles wissenwertes zu den Endläufe:

Ausschreibungen und Infos auf den Seiten des

EMSC Bitburg: https://emsc-bitburg.de/autoslalom/
MSV Osann-Monzel: http://www.msv-osann-monzel.de/

Nennung für Samstag: https://www.tw-sportsoft.de/DMSB_Slalom ... burg_2019/

Nennung für Sonntag: https://www.tw-sportsoft.de/DMSB_Slalom ... zel3_2019/

Im Anhang noch die Info zum Buffet.

Man sieht sich.
Viele Grüße von der Mosel
Manfred
BMW E21
Ordentliches Forumsmitglied
 
Beiträge: 55
Registriert: Mo Mai 06, 2013 07:50

Re: Endläufe DMSB Slalom Meisterschaft/ADAC Slalom-Pokal Süd

Beitragvon Japanese » Do Sep 26, 2019 09:58

Dabei gleich eine Bitte an die Bitburger Veranstalter: macht bitte die Starterfelder nicht so groß, denn da ist der Einzelstarter immer mit kalten Reifen benachteiligt - Doppelstarter sind bei großen Starterfelder eindeutig bevorteilt !!

Grüße

Dieter - Japanese
Japanese
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 1812
Registriert: Fr Sep 10, 2004 09:06
Wohnort: Kierspe

Re: Endläufe DMSB Slalom Meisterschaft/ADAC Slalom-Pokal Süd

Beitragvon BMW E21 » Di Okt 01, 2019 22:14

Japanese hat geschrieben:Dabei gleich eine Bitte an die Bitburger Veranstalter: macht bitte die Starterfelder nicht so groß, denn da ist der Einzelstarter immer mit kalten Reifen benachteiligt - Doppelstarter sind bei großen Starterfelder eindeutig bevorteilt !!

Grüße

Dieter - Japanese



Hi Dieter, wir werden es versuchen die Startgruppen so klein wie möglich zu halten. Versprochen.

Da wir bis heute ein sehr großes Starterfeld (Samstag 103 und Sonntag 120) haben, haben wir den Slalomparcour
für Samstag und Sonntag etwas abgeändert. Beide sind im virtuellen Aushang bei TW-Sportsoft veröffentlicht.
Dabei haben wir den Start etwa 200m in Richtung des Parcours verlegt, damit wir kürzere Anstände der startenden Fahrzeuge bekommen.
Wir haben eine Begrenzung von 100 Teilnehmer in der Ausschreibung, wollen aber niemanden ausschließen, deshalb wird die
Teilnehmerzahl auf 120 begrenzt. Eine entsprechendes Bulletin steht im virtuellen Aushang bei TW-Sportsoft.

Seit heute Abend haben wir für Sonntags die 120 Teilnehmer erreicht. Deshalb, wer jetzt noch, bis morgen zum Nennschluss
für Sonntag nennen möchte, der kommt erst mal auf eine Warteliste. Nur bei einer Absage könnte dann noch jemand nachrücken.

Schöne Grüße
Manfred
BMW E21
Ordentliches Forumsmitglied
 
Beiträge: 55
Registriert: Mo Mai 06, 2013 07:50

Re: Endläufe DMSB Slalom Meisterschaft/ADAC Slalom-Pokal Süd

Beitragvon BMW E21 » Mi Okt 09, 2019 21:58

Hallo Slalomfreunde,

nach dem die Ausschlußfrist verstrichen ist, haben sich noch ein paar Änderungen in den Nennlisten ergeben.
Die aktuellen Listen, sowie ein Zeitplan mit Startgruppeneinteilungen findet ihr unter den nachfolgenenden Links bei TW-Sportsoft,
im virtuellen Aushang.

Für Samstag:
https://www.tw-sportsoft.de/DMSB_Slalom ... burg_2019/

Für Sonntag:
https://www.tw-sportsoft.de/DMSB_Slalom ... zel3_2019/

Ein Live-Timing biete euch unser Zeitnehmer Peter Uhlig, auf seiner Seite: https://www.s-timing.de/

Damit steht den Endläufen nix mehr im Wege und auch die heutige Wettervorhersage verspricht trockenes und
teilweise sonniges Wetter mit Temperaturen bis zu 20 Grad.

Wie sehen uns dann auf dem Flugplatz in Bitburg und hoffen auf spannende Kämpfe um die Klassensiege
und mal schauen wer am Ende den DMSB Slalom Titel und die DMSB Teammeisterschaft 2019 erringt.

Eure VG EMSC Bitburg und MSV Osann-Monzel
BMW E21
Ordentliches Forumsmitglied
 
Beiträge: 55
Registriert: Mo Mai 06, 2013 07:50

Re: Endläufe DMSB Slalom Meisterschaft/ADAC Slalom-Pokal Süd

Beitragvon BMW E21 » Di Okt 15, 2019 20:42

Hallo zusammen,

nach dem die Endläufe nun absolviert sind, gilt es erstmal allen Danke zu sagen, die uns tatkräftig unterstützt haben.
Alle haben gut zusammen gearbeitet, sogar das Wetter, zumindest am Sonntag.
Nur am Samstag gab es leider zum Start in der H12, 14 einen leichten Regenguss. davon waren auch noch die H15-Fahrer betroffen.
Die erste Startgruppe musste an beiden Tagen mit feuchter Strecke (Taubildung auf dem Asphalt) kämpfen, sodass am Sonntag
der Regenreifen die bessere Wahl war.

Trotz alledem sahen wir sehr guten Slalomsport. In den Klassen ging es teilweise um hunderstel Sekunden, über Sieg oder Niederlage.

Mit Eugen Weber haben wir einen verdienten neuen DMSB Slalom-Meister
Platz zwei für Daniel Dichter und Platz für Tobias Kluge
Herzlichen Glückwunsch


DMSB-Meister.jpg
DMSB-Meister.jpg (190.26 KiB) 179-mal betrachtet


In der Team-Wertung siegte die Mannschaft vom ADAC Mittelrhein, mit Ralf Orth, Tim Kleinsorg,
Mario Fuchs und Manfred Bläsius


Team.jpg
Team.jpg (243.52 KiB) 179-mal betrachtet


Den Vizetitel sicherte sich das Team Sperrfechter Motorsport vor Racing Team Süd,
durch einen furiosen Schlussspurt am letzten Tag.
BMW E21
Ordentliches Forumsmitglied
 
Beiträge: 55
Registriert: Mo Mai 06, 2013 07:50


Zurück zu Slalom

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste